Los geht's ...

So erleichtern wir den Start

  • Es gibt eine dreitägige Eingangsphase zum Kennenlernen.
  • Klassenlehrerteams leiten die Klassen in Jahrgang 5 und 6.
  • Regeln und Rituale werden gemeinsam erarbeitet.
  • Mit „Lions Quest“ fördern wir das soziale Lernen.
  • Der „ATH-Planer“ hilft den Kindern bei der Selbstorganisation.
  • Jedes Kind erhält die digitale Schultasche auf einem Stick.
  • Sechs Wochenstunden Deutsch werden im ersten Halbjahr der Klasse 5 erteilt.
  • Bei Bedarf gibt es Förderung im Fach Deutsch durch den Fachlehrer.
  • Es gibt eine Nachmittagsbetreuung.
  • Kostenpflichtige Früh-/Spät-/Ferienbetreuung wird angeboten.

Und so geht es weiter

  • Das Arbeiten am Computer wird gelernt.
  • Man kann an zahlreichen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.
  • Viele Wettbewerbe laden zum Mitmachen ein.
  • Wir arbeiten phasenweise fächerübergreifend und projektorientiert.
  • Individuelle und kooperative Lernformen unterstützen das selbstständige Lernen.
  • Unterschiedliche Begabungen werden gefördert.