Biologie

Der Fachunterricht Biologie wird in Anlehnung an handlungs- und problemorientierten Unterrichtskonzepte unterrichtet und durch entdeckende Methoden ergänzt. Hierbei stehen das Experimentieren, Mikroskopieren und Erkunden im Vordergrund.

Leitidee der Naturwissenschaften am ATH

Ziel ist es naturwissenschaftliche Phänomene und unsere Umwelt zu beobachten und Zusammenhänge zu verstehen! Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei befähigt werden, selbstständig naturwissenschaftliche Herausforderungen innerhalb der Gesellschaft kompetent zu bewerten und nachhaltig zu handeln. Im Mittelpunkt stehen besonders die Neugierde und das spielerisch-experimentelle Untersuchen von Alltagsphänomenen.

Im Fachbereich Biologie unterrichten acht Fachlehrerinnen und Fachlehrer. Diese sind in alphabetischer Reihenfolge: Herr Altenhoff,  Herr Blum, Herr Brameier,  Frau Jager, Frau Küster, Frau Loewenthal, Frau Rode und Frau Ziebarth.

bio1

Naturwissen­schaftliches Praktikum in Jahrgang 8 – Aussaat­versuche im Schüler­garten

bio2

Biologie­unterricht in Jahrgang 7 - Einrichtung und Beobachtung von „Flaschengärten“ als Modell­ökosystem

bio3

Naturwissen­schaftliches Praktikum in Jahrgang 10 – Das Sezieren eines Schweine­herzens kostet etwas Überwindung, ist aber eine große Hilfe für das Verständnis der Funktion dieses Organs.

Unterricht

Der Unterricht orientiert sich grundsätzlich an den für das Land Hamburg gültigen Bildungsplänen und wird entsprechend der internen Kontingentstundentafel des Albrecht-Thaer-Gymnasiums durchgeführt.

         

Unterstufe

Das Fach NW/T (Naturwissenschaft und Technik) stellt den naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht dar und soll die Schülerinnen und Schüler mit Phänomenen aus der Natur und Technik in Berührung kommen lassen und ihr Interesse an den Naturwissenschaften wecken. In Klasse 5 wird dabei eine Doppelstunde im geschlechtsspezifischen Teilungsunterricht unterrichtet. Zudem absolvieren die Schülerinnen und Schüler verschiedene Medienmodule, um einen sicheren Umgang mit den wichtigsten Funktionen des Computers zu erlernen.

IMG 5042

 

Mittelstufe

In der Mittelstufe wird das Fach Biologie in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 10 mit jeweils zwei Wochenstunden unterrichtet. In der Jahrgangsstufe 7 können die Schülerinnen und Schüler zwei zusätzliche Biologiestunden durch das Themenband "Gesundheit" anwählen. In der Klassestufe 9 besteht die Möglichkeit im Wahlpflichtunterricht das „Naturwissenschaftliche Praktikum“ (NWP) zu belegen, um auch hier zwei zusätzliche Stunden Biologie zu bekommen.

Studienstufe

In der Oberstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einen vierstündigen Wahlkurs zu belegen. Hier werden klassische Themen wie beispielsweise Ökologie, Evolutionsbiologie, Stoffwechselphysiologie, Genetik und Neurobiologie unterrichtet. Des Weiteren ist Biologie mit vier Wochenstunden im Profil „Gesundheit und Sport“ vertreten und wird mit erhöhtem Niveau unterrichtet.

IMG 5565

Arbeitsgemeinschaften

Die Aquarien-AG wird in einem separaten Gebäude auf unserem Schulgelände angeboten. Hier bekommen besonders die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe die Möglichkeit, etwas über die Pflege und Haltung von unterschiedlichen Süßwasserfischen zu erfahren. Sie übernehmen in der Regel die Verantwortung für ein Aquarium und können sich unter Anleitung und später auch selbstständig um die Pflege und den Besatz ihrer Aquarien kümmern. Geleitet wird die Aquarien-AG durch engagierte Oberstufenschülerinnen und –schüler.

Die Forscher-AG soll speziell die interessierten und begabten Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe ansprechen. Sie planen eigenständige Versuchsreihen, führen diese durch und werten sie aus. Anschließend werden die Ergebnisse in geeigneter Form präsentiert, meist in Form einer Beteiligung an dem Wettbewerb "Jugend forscht!".

Jugend forscht

 

Wettbewerbe

Der Fachbereich Biologie führt im Bereich des Wahlpflichtunterrichts der Klasse 8 und im Unterricht der Klasse 6 den NATEX-Wettbewerb verbindlich durch (www.natex-hamburg.de). Zudem werden ausgewählte Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an der Biologieolympiade (www.ipn.uni-kiel.de/aktuell/ibo) motiviert und entsprechend unterstützt.

natex

 

 IBO Logo

 

Außerunterrichtliches

Die Fachbereiche Biologie (ebenso die Chemie und Physik) sind mit einigen Institutionen und Einrichtungen in Hamburg vernetzt und nutzen deren Angebote für Unterrichtsvorhaben oder zur Weiterbildung.

Hier eine kleine Auswahl:

http://www.min.uni-hamburg.de/de/min-schulportal.html

http://www.mintforum.de/

www.koerber-stiftung.de/wissenschaft/initiative-nat.html

www.ncl-stiftung.de

nclMint forumnati

 

Hier findet man Lern- und Übungsmöglichkeiten zu verschiedenen biologischen Themen:

www.mallig.eduvinet.de/

www.u-helmich.de/bio/ (Oberstufe)

www.zum.de (Linksammlung)

 

Fachleiter für die Biologie ist Herr Blum.