geanta mica din piele

Senator ehrt Albrecht-Thaer-Gymnasium als erste Verbraucherschule Hamburgs

Ties Rabe übergibt das Siegel Verbraucherschule Silber in einer feierlichen Zeremonie

"Was ist eigentlich ein Kredit?" oder "Habe ich als Jugendlicher ein Anrecht auf Taschengeld?" Diese und andere Fragen beschäftigen Kinder und Jugendliche als junge Konsumenten. Die Vorbereitung der Heranwanwachsenden auf ihre Rolle als Verbraucherinnen und Verbraucher hat sich das Albrecht-Thaer-Gymnasium zum Ziel gemacht. Begleitet  wird das Projekt von der Verbraucherzentrale, die den Unterricht zu verbraucherrelevanten Fragen personell und finanziell  unterstützt.

Als Auftaktveranstaltung wurde im vergangenen Jahr am Albrecht-Thaer-Gymnasium ein Thementag und mehrere Projekte zum Thema "Verbraucherschule" umgesetzt. An den Projekten hatten Lehrerschaft, Schülerschaft und Eltern tatkräftig mitgewirkt. Es wurden künstlerische, kulinarische und finanzkritische Themen unter Verbrauchergesichtspunkten aufgearbeitet. Im laufenden Schuljahr werden weitere Projekte aus den Bereichen Medien, Finanzen, Ernährung, Konsum und Nachhaltigkeit in verschiedenen Klassenstufen umgesetzt. Die Verbraucherzentrale unterstützt als kompetenter Kooperationspartner.

Für dieses Engagement wurde nun die Schule mit dem Siegel "Verbraucherschule Silber" geehrt. Initiiert und organisiert wurden die Projekte vom Arbeitskreis Nachhaltigkeit, bestehend aus Herrn Drieschner, Herrn Blum, Herrn Krämer und Frau Löwenthal.